Aktuell...


Der nächste Kinobesuch mit dem Frauenverein Feldmeilen findet am Freitag, 15. Februar um 13.45 Uhr in Männedorf statt und bietet nebst einem interessanten Film „IMMER UND EWIG“ auch Kaffee und Kuchen an.

 

Ein Liebespaar, beide Ende 60, startet von Basel aus eine Reise kreuz und quer durch Südeuropa. Am Steuer des Campers sitzt Niggi, leidenschaftlicher Fotograf und Tüftler, neben ihm Annette, seine vom Hals abwärts gelähmt Frau. Seit 20 Jahren ist sie rund um die Uhr auf Hilfe und Pflege angewiesen. Mutig und mit Witz und Charme ringen die beiden dem Leben ab, was immer es an Schönem für sie bereithält. Wie schafft es das einst junge, wilde Paar seit so langer Zeit, allen Einschränkungen zum Trotz, immer wieder von neuem aufzubrechen? Die Tochter der beiden, Filmemacherin Fanny Bräuning, begleitet ihre Eltern auf der Reise und macht sich voller Neugier und Staunen auf die Suche nach Antworten.

 

Treffpunkt: Freitag, 15. Februar, um 12.50 Bushaltestelle Schulhaus Feld oder direkt vor dem Kino. Filmbeginn: 13.45 Uhr Kaffee und Kuchen vor der Filmvorführung oder während der Pause.

 

Anmeldung: bis Donnerstag, 14. Februar bei Vroni Heimgartner Handy 076 471 41 14 oder vroni.heimgartner@sunrise.ch

 

Vorschau: Besuch Theatervorführung im Löwen Donnerstag, 28. März 2019 Ein Hof voller Narren von Winnie Abel mit dem Theater Bergmeilen


Wissen Sie, dass

 

  •  der zum 150. Jubiläum des Frauenvereins gepflanzte Nussbaum am schönsten Ort von Feldmeilen steht? Sie finden ihn am Eichholzweg, oberhalb des Rebbergs „Trünggeler“.
  • die Kinderkleiderbörsen seit fast 40 Jahren zweimal pro Jahr stattfinden? Noch immer sind sie mit rund 1‘100 verkauften Artikeln pro Börsentag ein Renner.
  • auch Männer in unserem Verein gern gesehene Gäste sind, z.B. am Seniorenmittagstisch oder beim Einkauf an den Börsen?
  • 1966 ein Kinderhütedienst vom Frauenverein gegründet wurde? Heute ist der Muki Treff nach wie vor beliebt.
  • der Seniorenmittagstisch seit 40 Jahren existiert und dank fein gekochten Menus ein voller Erfolg ist?
  • 1997 der monatliche Kinobesuch ins Leben gerufen wurde? Rund 150 Filme wurden gemeinsam besucht, das neue Programm verspricht wieder schöne Momente.
  • sich der Frauenverein intensiv für das Zustandskommen des Einkaufszentrums Feldmeilen eingesetzt hat?
  • sich in den Grundmauern des neuen Schulhauses eine Collage des Frauenvereins Feldmeilen befindet? Seit 50 Jahren pflegt der Frauenverein einen guten Kontakt zur Schule in Feldmeilen. Anlass genug, sich auf das neue Schulhaus zu freuen.